Partner von
Amazon.de




 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Suche  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Belletristik + Zeitgeschichte > Biographien
Meisterdenker: Einstein
vergrössern
Klaus Fischer

Meisterdenker: Einstein

(Taschenbuch, Herder Verlag, 192 Seiten, 1999)

Preis: 8,50 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

"Gott würfelt nicht." ...mit Raum und Zeit, weil Einsteins Biographie so ist, wie sie ist.

bei Amazon.de bestellen

Weitere Meisterdenker:

C.G. Jung
(8,50 EUR)


Marx
(8,50 EUR)

Descartes
(8,50 EUR)

Luther
(8,50 EUR)


Link zum Verlag:

Herder


Albert Einstein (1879 - 1955) hat mit seiner Relativitätstheorie unser Weltbild revolutioniert. Seine Formel E = mc2 veränderte unser Verständnis der Welt und des Universums.
Fortan mußten Begriffe wie Raum, Zeit, Schwerkraft, Licht, Materie und Energie neu gedacht werden.
Er betrachtete Raum-Zeit als ein vierdimensionales Kontinuum, in dem zukünftige Ereignisse bereits implizit anwesend waren.
Deshalb widersprach er der Quantentheorie mit ihrem Unbestimmtheitsprinzip, nicht zuletzt mit dem berühmten Satz "Gott würfelt nicht".

Der Autor skizziert in dieser prägnanten Einführung die Stationen im Leben des charismatischen Pazifisten und großen Physikers, und er erläutert die Bedeutung seiner grundlegenden Einsichten.
So wird deutlich: Einstein nimmt eine zentrale Position ein zwischen Newton, Maxwell und Mach auf der einen Seite und Bohr, Heisenberg und der gegenwärtigen Physik auf der anderen.
Als Physiker und Philosoph hat er einen Paradigmenwechsel eingeleitet, dessen Tragweite für unser Denken bis heute nur von wenigen realisiert wird.


Klaus Fischer ist Professor für Philosophie/Wissenschaftstheorie an der Universität Trier. Neben der Wissenschaftsphilosophie ist er auf Naturphilosophie und Neurophilosophie spezialisiert.
(Copyright © 1999 Herder Verlag)



[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster