Partner von






 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Forum  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Bestseller + Zeitgeschehen > Biographien >
Heiner Müller
vergrössern
Jan-Christoph Hauschild

Heiner Müller

oder Das Prinzip Zweifel

(Aufbau Taschenbuch, 622 Seiten, 2003)

Preis: 12,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Weltklasse Dramaturgie des kleinen Mannes!

bei Amazon.de bestellen

3 Große zu empfehlen:

H. Müller - Werke
(z.B. Band 2)
(14,80 EUR)


Brecht - Werke
(1280,00 EUR)


Dürrenmatt - Besuch der alten Dame
(6,90 EUR)




Link zum Verlag:

Aufbau

Mit Whisky im Glas läßt sich das armselige Leben besser darstellen - auch auf der Bühne. Bei Heiner Müller wurden die Probleme der Arbeiterschaft auf die Bretter der Welt geholt. Dezent, aber nicht phantastisch entwirft er Bühnenbilder. Sein Leben war lange Zeit vom Gerichtsvollzieher geprägt, doch lebte er "hüben und drüben" in beiden deutschen Zonen. Man bezeichnet Müller als einen "Grenzgänger" deutscher Kultur, der die sozialistische Utopie gerne in Erinnerung behielt und gleichzeitig von ihrem Scheitern erzählte.

Neben Brecht und Dürrenmatt ist Müller einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker. Aber seine geschichtslose Darstellung des Millieus ist auch umstritten.
Müllers Formel vom "Krieg ohne Schlacht" setzt der Autor Hauschild gekonnt um und nimmt damit Abschied von der Feldherren-Position Müllers; so die Financial Times.

Im vorliegenden Band erfährt der Leser über das Schaffen am Gorki-Theater, dem Berliner Ensemble oder seiner Schultheatergruppe.
Der Autor hat u.a. auch über Georg Büchner und Heinrich Heine geschrieben und nebenbei Gedichte derer veröffentlicht.


Mehr sollte man einfach lesen über den Ikon, der durchaus eine Fangemeinde hat, auch wenn der eine oder andere Werk-Text Müllers schwer verständlich ist.

Robert Assmann


Jan-Christoph Hauschild ist 1955 in Rheinland-Pfalz geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften. Nun lebt er als Publizist in Düsseldorf. 1984 promovierte er und wechselte zum Heinrich-Heine-Institut. Er war von 1980-86 wiss. Redakteur der histor.-krit. Heine-Ausgabe.

(Copyright © 2004 lesewelt.de)


[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster