Partner von






 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Forum  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Belletristik + Zeitgesch. > Zeitgeschehen >
Stupid white men goes bowling for Columbine
vergrössern
Michael Moore

Stupid white men
Eine Abrechnung mit dem
Amerika unter George W. Bush


(Klappenbroschur, Piper, 329 Seiten, 2003)

Preis: 12,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

"Irre, dass ich gewonnen habe. Ich trat an gegen Frieden, Wohlstand - und gegen den Amtsinhaber." (George Bush vor laufenden TV-Kameras)

bei Amazon.de bestellen

Außerdem empfehlenswert:


Stupid white men (engl. Ausgabe)
(6,70 EUR)


Weltmacht USA - Ein Nachruf
(13,00 EUR)


Downsize this!
(13,11 EUR)


Bowling for Columbine (VHS)
(12,99 EUR)


Bowling for Columbine (DVD)
(19,90 EUR)


Kampf dem Terror - Kampf dem Islam? von P. Scholl-Latour
(24,90 EUR)


Bush at War
(24,90 EUR)


Die Kriege der Familie Bush. Die wahren Hintergründe des Irak-Konflikts.
(16,90 EUR)





Link zum Verlag:

Piper

Im Weißen Haus sitzt ein Präsident, der nie gewählt wurde, schon einmal wegen Trunkenheit am Steuer im Gefängnis saß und nebenbei kokste. Ob das nun den Verbindungen zwischen Drogenkartell und CIA (sein Vater) oder doch an einer Jugendsünde gelegen hat, sei dahingestellt.
Seine Lehrer behaupten jedenfalls, dass er schon als Schüler borniert gewesen sei. Das erklärt vielleicht die christlich-fundamentalistische Ader seiner Politik der Kreuzzüge.

Nach dem Erfolg der Dokumentation "Bowling for Columbine" in Cannes und in Oscar-Hollywood, dürfte es keinen Zweifel daran geben, dass die USA keine Demokratie mehr ist.

Zum Inhalt: Es geht um die Bestechung und Korruption bei der Wahl und v.a. im demokratisch wählenden Florida, deren Machthaber Anordnungen erlassen haben, die straffällige, schwarze und ähnlichklingende oder -geborene Bürger nicht zur Wahl zugelassen hat. Aber darüber hinaus wurden 810 Wahlzettel mit fragwürdiger Herkunft bzw. nach dem Wahlrecht für ungültig zu erklärende Zettel tatsächlich gewertet, was Bush schließlich, durch dieses "Geschenk", zum vermeintlichen Wahlsieger machte. Um noch einmal zum bösen Bush-Mann zurückzukommen - hier seine ersten Missetaten nachdem er von der Justiz zum Amtsträger erklärt wurde (Floridas Stimmen wurden nicht ein zweites mal ausgezählt):

  • Senkung der Bibliotheksausgaben um 39 Mill. $

  • Ausgaben für die Erforschung erneuerbarer Energien um 50 % gekürzt

  • bei der Weiterbildung von Ärzten 35 Mill. $ gespart

  • Wahlversprechen gebrochen, 100 Mill. $ in die Erhaltung des Regenwaldes zu investieren

  • 86 % Kürzung für die Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung

  • die Zustimmung zum Kyoto-Protokoll über die Klimaerwärmung zurückgezogen (Wahlversprechen war, CO2-Gehalt zu reduzieren)

  • bessere Durchsetzung der Biowaffenkonvention von 1972 abgelehnt

  • Haushalt der Umweltschutzbehörde um ½ Mrd. $ gekürzt

  • Steuersenkungsprogramm durchgeboxt, das dem reichsten Hundertstel der Amerikaner zugute kommt

  • Abschaffung des Programms "Reading is Fundamental"...
Bush hat zudem Minister ernannt,
   - die gegen Förderung von Frauen u. Minderheiten sind,
   - die gegen den Atomwaffensperrvertrag sind,
   - die Staat und Kirche nicht trennen wollen,
   - die die Aufhebung des Gesetzes zum Schutz
      bedrohter Tierarten verlangen,
   - die als Anwälte das Wahldebakel in Florida zu
      verantworten haben - natürlich in der Position ihrer
      Interessen.

Das Buch erschien vor dem 11. September 2001, ist aber in Zeiten des 'Ölkriegs' so aktuell wie nie zuvor - ein weiteres Buch vom Michael Moore dürfte zu erwarten sein, soweit dies nicht durch geheime Mächte verhindert wird. Illuminaten hin oder her - es gibt eine neue Weltordnung und die Wirtschaft ist an allem Schuld, die Raffgier der "stupid white men" aus ,God blessed America'.

Hier noch ein schöner Link zu den neuesten Verschwörungstheorien: 11_septmber.pdf -
Wussten Sie schon, dass die derzeitige Opferzahl des Vergeltungskriegs gegen die islamische Welt bisher um fast das 30-fache höher ist als die Zahl der getöteten Amerikaner im World Trade Center?

Robert Assmann

(Copyright © 2004 lesewelt.de)


[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster