Partner von
Amazon.de



Rezension, Bücher, Buchrezension, Buchtip, Buchtipp, Rezensionen
 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de Rezension, Bücher, Buchrezension, Buchtip, Buchtipp, Rezensionen
 Home  Bestseller  Rubriken  Suche  Gästebuch  Links  Über uns
Rezension, Bücher, Buchrezension, Buchtip, Buchtipp, Rezensionen
Rubriken > Belletristik > Krimis >
Mittsommermord
vergrössern
Henning Mankell

Mittsommermord

(gebundenes Buch, Zsolnay Verlag, 602 Seiten, 2000)

Preis: 23,52 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Henning Mankells Erfolgsgeheimnis ist eigentlich gar keines. Seine Figuren leben. Seine Helden sind aus Fleisch und Blut.

bei Amazon.de bestellen

Außerdem erschienen:

Die fünfte Frau
(23,52 EUR)


Die falsche Fährte
(23,01 EUR)


Link zum Verlag:

Zsolnay

Während viele bewährte Krimiautoren im x-ten Fall ihres Helden zu schwächeln beginnen ob der Zwänge des Marktes und der ihnen abgeforderten Schreibgeschwindigkeit, legte der schwedische Autor gerade sein bisher bestes Buch vor.

Mittsommermord ist gleichzeitig aber auch Mankells bisher düsterstes und pessimistischstes Buch, das einen trotz erfolgreicher Arbeit zutiefst beunruhigten und verunsicherten Kommissar Kurt Wallander zeigt.
Der Plot selbst ist nicht neu. Ein Serienmörder wird gejagt. Ein Mörder allerdings, der eine merkwürdige Vorliebe für kostümierte Opfer zu entwickeln scheint.
Alles beginnt damit, dass eine Gruppe von Jugendlichen spurlos verschwindet. Monate später findet man die Vermissten erschossen und im Zustand fortgeschrittener Verwesung in einem Naturpark, gerade dort, wo sie vor ihrem Verschwinden gemeinsam ein Mittsommernachtsfest gefeiert hatten.
Wallanders Kollege Svedberg wird erschossen in seiner Wohnung aufgefunden - warum musste er sterben? Zunächst steht ein Zusammenhang der Morde gar nicht zur Diskussion, bis deutlich wird, dass Svedberg selbst im Urlaub heimlich am Fall der verschwundenen Jugendlichen arbeitete.

Der Meister des europäischen Spannungsromans hat einen mitreißenden neuen Wallander-Krimi geschrieben: temporeich, spannend und klug, voller grausamer Überraschungen und nachdenklicher Melancholie über den Zustand der Gesellschaft, die in zwei Hälften zerfällt: in die, die Arbeit und Erfolg haben, und in die Nutzlosen, Ausrangierten..


Henning Mankell, 1948 in Härjedalen geboren, ist einer der meistgelesenen Schriftsteller in Schweden. Er lebt als Theaterregisseur und Autor in Maputo/ Mosambik. Für seine Bücher wurde er mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u.a. von der Schwedischen Akademie für Kriminalliteratur. Die fünfte Frau erschien 1998 bei Zsolnay, wurde mit dem Deutschen Krimi-Preis ausgezeichnet und steht wie Die falsche Fährte (1999) seit Monaten auf allen Bestsellerlisten.
(Copyright © 1999 - 2002 Amazon.com und Partner)



[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster