Partner von






 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Forum  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Bestseller + Zeitgeschehen > Belletristik >
Frau fürs Leben
vergrössern
Daniel Bielenstein

Die Frau fürs Leben


(Hardcover, Argon, 310 Seiten, 2003)

Preis: 18,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Erfolgreicher Journalist sucht Frau für seine Art zu leben - so bunt wie das Cover!

bei Amazon.de bestellen

Auch zu empfehlen:

Anleitung zum Unschuldigsein
(17,50 EUR)


Soloalbum
(7,90 EUR)


Mein erstes T-shirt
(7,90 EUR)


Paris XTC
(14,90 EUR)





Link zum Verlag:

Argon

Das Buch beginnt mit einer scheinbaren Anzeige, doch entpuppt sich diese als Definition von SINGLE, mit ihrer zweifachen lexikalischen Bedeutung.
Bei dieser Geschichte handelt es sich um den 34-jährigen Journalisten Gregor, einer alleinlebenden Person, die eine Beziehung namens Lucy hat - und nun anfängt, freiwillig auf Sex zu verzichten. Über zu wenig 6 kann er sich nicht beklagen, also warum???
Er ist ein Ja-sager, sein Chefredakteur Fünkchen kann ebenso wenig wie sein Freund Herbert (er lebt in einer zehnjährigen Frau/Mann-WG allein!) daran ändern.

Ab und zu gleicht der Roman einem Tageablauf in minutiöser Form, damit man weiß, wie ein erfolgreicher Reporter seine viele Single-Zeit (beim beschreiben einiger TV-Sendungen) verbringt. Und weil die deutsche Durchschnittsehe nur noch vier-Komma-irgendwas Jahre dauert, und plötzlich dreht sich Konstanze um ihn, sein Freund heiratet, kann Gregor bzw. der Autor auch poetisch...

"Ich bin TRAURIG.
Traurig?
Ja, genau. Traurig.
Das kann nicht sein.
Doch, es kann sein.
Wegen einer Frau?
Ja, wegen einer Frau.
Wie gesagt, wir Männer brauchen etwas länger, wenn es um unsere Gefühle geht."


Seine überaus emotionalen Freunde, mit Bier in der Hand beim Fußballgucken - 'Was hast du gesagt?', können ihn auch nicht von seinen durch Torschlusspanik intensivierten Suizidspinnereien befreien.
Aber keine Angst, Herbert bekommt noch ein Kind und Gregor arbeitet für sein Leben gern, wenn auch verliebt, (weiter).

Die Moral von der Geschicht: eine banale Midlife-Komödie aus Hamburg. Ein Roman, so bunt, wie das Leben eben.
Im Klappentext steht folgendes: "...treibe zu wenig Sport. Außerdem starre ich stundenlang auf mein Telefon und wünsche mir, dass irgendjemand anruft und mich fragt, ob ich ihn heiraten möchte ... Ich rasiere mir nicht die Beine, und es gibt auch keinen Traummann in meinem Leben. Ganz im Gegenteil: Ich bin nämlich selber ein Mann. Ein Mann auf der Suche nach einer Frau. Nach einer Frau, bei der alles stimmt. Der Frau fürs Leben eben."

Robert Assmann für lesewelt.de


Daniel Bielenstein, 35, lebt als Journalist in Hamburg. Für seine Kurzgeschichten ist er vielfach ausgezeichnet worden. Die Frau fürs Leben ist sein erster Roman.

(Copyright © 2004 lesewelt.de)


[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster