Partner von






 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Forum  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Belletristik > Romane >
Der Glaspalast
vergrössern
Birgit Vanderbeke

Alberta empfängt einen Liebhaber

(Taschenbuch, Fischer, 117 Seiten, Dezember 2001)

Preis: 7,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Ein Muss für alle, die sich beim Lesen selbst gern beim Schmunzeln beobachten. Einfach traumhaft...

bei Amazon.de bestellen

Ausserdem erschienen:

Alberta empfängt einen Liebhaber - mit CD
(12,00 EUR)


Alberta empfängt einen Liebhaber - Audiobook. (2 Cassetten)
(16,50 EUR)


Alberta empfängt einen Liebhaber / Das Muschelessen / Ich sehe was, was du nicht siehst
(19,00 EUR)


Das Muschelessen
(7,90 EUR)


Das Muschelessen - Audiobuch auf CDs
(29,90 EUR)


Link zum Verlag:

Fischer


Alberta empfängt einen Liebhaber. Und wenn Alberta dies tut, so tut sie dies mit ganzem Herzen. Denn Alberta liebt Nadan.
Und Nadan? Nadan denkt nicht mit dem Herzen. Er denkt mit seinem Kopf und nur mit dem, womit auch sonst.
Kann man Liebe denken? Zumindest etwas, ein Wenig, wenn auch nicht viel...

Die Geschichte beginnt irgendwann in den frühen 70er Jahren. In der Zeit, in der das Ende des Vietnamkrieges zum Greifen nahte.
Die Zeit, in der man andere Menschen einfach küsste - um des Friedens Willen.
Und so küsste Nadan Alberta. Oder küsste Alberta Nadan? Vielleicht küsste auch gar keiner.
Aber so fängt das nun einmal an: mit der Liebe.

Im Laufe Ihres Lebens (also auch der Geschichte), treffen die 2 unverbesserlichen Hauptfiguren zu drei Zeiten aufeinander die kaum unterschiedlicher sein könnten.
Die besagten, wilden Siebziger, am Ende der 80er Jahre und noch einmal, vor nicht allzu langer Zeit, in der Gegenwart.
Und jedes Treffen endet so kurios und unwarscheinlich wie es bloß Birgit Vanderbeke beschreiben kann.

So strickt sich diese liebevolle Kurzgeschichte um das wohl älteste Gefühl, seit es Menschen gibt: Die Liebe.
Von sehnsüchtig erwarteten Telefonanrufen, über knisterndes Schweigen bei Mondlicht bis hin zu ein wenig Sex. Zumindest ein klein wenig, wenn auch nicht viel...
(Markus Eidam für lesewelt.de)


Die Autorin und Sprecherin Birgit Vanderbeke, 1956 im brandenburgischen Dahme geboren, lebt in Südfrankreich. Ihre Erzählung 'Das Muschelessen' wurde 1990 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Seitdem hat sie mehrere von der Kritik vielgelobte Bücher geschrieben. Das letzte davon, 'Alberta empfängt einen Liebhaber', wurde ein Bestseller. 1997 erhielt sie für ihr Gesamtwerk den Kranichsteiner Literaturpreis.
(Copyright © 2004 lesewelt.de)


[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster