Partner von






 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Forum  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Belletristik + Zeitgeschichte > Romane >
Liebesgeschichten
vergrössern
Tschingis Aitmatow

Liebesgeschichten
Dshamilja, Aug in Auge, Du meine Pappel im roten Kopftuch

(Taschenbuch, Union, 356 Seiten, 2002)

Preis: 9,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

"Diese Buch ist zum Gefährten für alle geworden, die an die Liebe glauben." (Aitmatow über 'Dschamilja')

bei Amazon.de bestellen

Wir empfehlen vom Autor:

Das Kassandramahl
(12,90 EUR)


Kindheit in Kirgisien
(7,90 EUR)


Der Richtplatz
(12,90 EUR)


Die Klage des Zugvogels
(8,90 EUR)


Ein Tag länger als ein Leben
(12,90 EUR)



Link zum Verlag:

Union

Liebesgeschichten sind die schönste literarische gattung überhaupt - oder?
Ob Streit oder wahre Liebe, die Beziehung zwischen Mann und Frau gibt es in jedem Land.
Hier die exotische Variante, Gefühle über Glück und Untergang zu beschreiben. Aus der kirgisischen Heimat Aitmatows werden Geschichten erzählt, die neue Geschichten fruchten lassen.

Dshamilja, womit der Autor zu Weltruhm fand, Aug in Auge, sein Erstlingswerk, und eine dritte Erzählung wurden hier zusammen veröffentlicht. Deren Wörter vermögen es, nicht nur Singles zu begeistern.
Ich denke, dass vor allem frischverliebte die Erzählungen nachvollziehen können.

Versuchen Sie selbst zu erkunden, ob Liebe in Kirgisien anders ist - oder machen Sie besser eine lierarische Reise dorthin!

Aus dem Russischem wurden die drei Geschichten einst von H. Herboth u. J. Elperin für den Verlag Volk+Welt übersetzt, wobei der Inhalt mit bildlicher Sprache wirklich gefühlsecht wiedergegeben wurde. (Robert Assmann)


Tschingis Aitmatow, 1928 in Kirgisien geboren, begann nach einer Ausbildung in einem landwirtschaftlichen Betrieb (Kolschos) in den 50er Jahren zu schreiben
(Copyright © 2004 lesewelt.de)


[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster