Partner von






 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Forum  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Belletristik + Zeitgeschichte > Romane >
ThRAX
vergrössern
Roland Spranger

ThRAX

(Taschenbuch, Rake, 192 Seiten, 2002)

Preis: 14,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Auf der Suche nach Identität und Liebe, in einer Welt der angeschlagenen New Economy und des Terrors.

bei Amazon.de bestellen
 

Link zum Verlag:

Rake

ThRAX ist eine Geschichte aus der Welt der New-Economy-Generation in Deutschland. Dirk, der Protagonist, ist Teilhaber einer Werbeagentur, die das Marketing des Computerspiels ThRAX übernommen hat. Für diese Kampagne sucht Dirk den perfekten weiblichen Werbeträger und findet ihn in Natascha. Aber seine Versuche sie überdies zu verführen haben nicht den ersehnten Erfolg und er wird den Eindruck nicht los, dass sein Kompagnon Bernd dabei auch eine Rolle spielt. Dirks schwangere Freundin Julia hat ihn vor kurzem verlassen, weil er sich nicht vorstellen konnte Vater zu werden.

In dieser Phase der Orientierungslosigkeit und Vereinsamung durchbohrt der 11. September das Denken und Fühlen der sich in Sicherheit wähnenden Welt. Während eines Kindergeburtstages, zwischen Kuchen und Topfschfagen, erfährt Dirk von den Terroranschlägen. Sein Leben beginnt sich neu zu ordnen.

Roland Spranger erzählt aus der Sicht des Protagonisten von Materialismus, Gewalt, Anerkennung und der Sehnsucht nach Identität. ThRAX ist ein ungeschöntes, wahres Buch, in dem sich die Gedanken einer Generation wiederfinden.


Roland SprangerRoland Spranger, 1963 geboren, lebt in Hof. Er arbeitet als Betreuer in einer Wohngemeinschaft mit geistig behinderten Erwachsenen. Als Regisseur bei freien Theatergruppen und Autor der Theaterstücke »Tiefseefische und »Tsunami«, die in zahlreichen Theatern aufgeführt werden, hat er sich einen Namen gemacht. Auch im Literaturbetrieb ist er aktiv und initiierte verschiedene Live-Literatur-Projekte. ThRAX ist seine erste Romanveröffentlichung.
(Copyright © 2004 lesewelt.de)


[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster