Partner von
Amazon.de





 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Suche  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Belletristik > Romane >
Helden wie wir
vergrössern
Thomas Brussig

Helden wie wir

(Taschenbuch, Fischer Verlag, 336 Seiten, 1999)

Preis: 8,90 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Nie zuvor gab es frechere und unverkrampftere Annäherungen an den DDR-Alltag, Mauerfall und Stasi - Brussigs bildhafte Ironie und Komik ist nicht zu überbieten.

bei Amazon.de bestellen

Mehr Ostalgie:

Nikolaikirche
(Erich Loest, 10,99 EUR)

Die neuen Leiden des
jungen W.
(Ulrich Plenzdorf, 12,90 EUR)

Simple Storys
(Ingo Schulze, 8,95 EUR)

Link zum Verlag:

Fischer Verlag

Wegen Klaus Uhltzscht muß die deutsche Geschichte umgeschrieben werden, denn er war es, der die Mauer zum Einsturz gebracht hat! Dabei ist Klaus, der Sachenverlierer und Multi-Perverse, eigentlich ein Versager par excellence.

Als Sohn eines Stasi-Spitzels und einer Hygieneinspektorin wächst er zwischen Turnbeutel und Dr. Schnabels Aufklärungsbuch auf, bleibt im Sportunterricht auf ewig ein Flachschwimmer und hofft vergeblich in der Arbeitsgemeinschaft Junge Naturforscher berühmt zu werden.
Auch sein großer Traum, als Topagent bei der Stasi zu arbeiten, erfüllt sich leider nicht. Dafür aber wird er, der inzwischen eine Perversionskartei erfunden hat, zum persönlichen Blutspender Erich Honeckers.
Jetzt, da auch noch die Mauer durch - man höre und staune - seinen Penis fiel, packt Klaus aus und erzählt von seinem ruhmreichen Leben.

Keiner hat bislang frecher und unverkrampfter den kleinbürgerlichen Mief des Ostens gelüftet als Brussig.
Ein, nach Klaus Uhltzscht, nobelpreisverdächtiges Lesevergnügen.


Thomas Brussig, 1965 in Berlin geboren, arbeitete nach seinem Ost-Abi u.a. als Möbelträger, Museumspförtner und Hotelportier. Nach der Wiedervereinigung studierte er Soziologie und Dramaturgie.
(Copyright © 1999 - 2002 Fischer Taschenbuch Verlag)



[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster