Partner von
Amazon.de



Rezension, Bücher, Existenzgründung, Buchtip, Buchrezension, Rezensionen
 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 

lesewelt.de Rezension, Bücher, Existenzgründung, Buchtip, Buchrezension, Rezensionen
 Home  Bestseller  Rubriken  Suche  Gästebuch  Links  Über uns
Rezension, Bücher, Existenzgründung, Buchtip, Buchrezension, Rezensionen
Rubriken > Manga + Kinderbuch > Manga + Anime >
Golden Boy Band 1
vergrössern
Tatsuya Egawa

Golden Boy
Band 1 - Das raffinierte Biest

(Taschenbuch, Carlsen, 224 Seiten, Dezember 2001)

Preis: 10,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Der spannende Manga-Kult aus dem TV - lustig bis zur letzten Seite.

bei Amazon.de bestellen

Alle Golden Boys im Überblick:

Golden Boy, Band 1

Golden Boy , Band 2

Golden Boy, Band 3

Golden Boy , Band 4

Golden Boy , Band 5


Kalendershop Manga + Anime Übersicht


Link zum Verlag:

Carlsen


Mehr Anime:


Ein wirkliches Meisterwerk von "Tatsuya Egawa and his assistants" was Carlsen Comics auf 210 Seiten im Überformat und mit Glanzcover als ersten Band herausbringt. Einige werden "Golden Boy" aus dem gleichnamigen genialem Anime kennen, der schon deutsch synchronisiert auf MTV zu sehen war.

"Golden Boy" ist eigentlich Kintaro Oe, ein 25 jähriger junger Mann mit außergewöhnlichen Fähigkeiten auf allen Gebieten. Er bricht sein Jurastudium ab, obwohl er alle Prüfungen bestanden hat. Sein größtes Ziel ist, so viel wie möglich zu lernen, egal was und wie. Er ist ein großer Fahrradfreak und sein Notizbuch ist das wichtigste in seinem Leben, neben den Frauen natürlich. Jeder Zwischenfall bzw. Kleinigkeit wird sofort notiert, wobei er gerne seine Zeichenkünste auch unter Beweis stellt.

Das erste Band ist in 6 Lektionen unterteilt. Am Anfang jeder Lektion begegnet Kintaro einem Mädchen, von dem er sofort hin und weg ist und alles für sie tun würde. Das weibliche Geschlecht ist aber zunächst gar nicht von ihm begeistert. Sie halten in für trottelig, faul, egoistisch und vor allem sexbesessen. Er versucht sie vom Gegenteil zu überzeugen, lässt dabei aber meist kein Fettnäpfchen aus. Jede der Lektionen ist ein Teil für sich. Man lernt Kintaro immer näher kennen. Am Ende einer jeden Lektion stellt er sich noch einmal persönlich vor.

"Golden Boy" ist, wie schon gesagt, ein Meisterwerk das kein Manga-Fan verpassen darf. Die Seiten sind sehr sauber und detailliert gezeichnet. Sie sind zum größten Teil hell und offen gehalten. Die ersten 2-3 Doppelseiten sind farbig. Die komplette Story ist größtenteils zum brüllen lustig. Aber auch ernste Teile werden dem Leser geboten.

Auffällig an "Golden Boy" ist, dass viele verschiedene Zeichenstile verwendet wurden. Der Manga spricht auch oft die sexuellen Neigungen und Fantasien der Japaner in Wort und Bild an, sie sind aber humorvoll gehalten.

Kintaro muss oft für seine Aktionen körperlich büßen. Die Zeichner stellen sich bzw. ihren Arbeitsplatz auf einzelnen Seiten kurz zwischen den Lektionen vor - eine nette Idee. Für mich ungewöhnlich für einen Manga.

Golden Boy ist einfach Mal der Kracher und zaubert innerhalb kürzester Zeit ein Dauergrinsen in das Gesicht des Lesers! Auch dadurch das "Golden Boy" in verschiedene Storys unterteilt ist, wird es fast zum Zwang eine Story nach der anderen zu lesen bis das Buch zuende ist. Man kann schon auf den zweiten Band gespannt warten.
(Copyright © 2004 lesewelt.de)



[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster