Partner von






 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Forum  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Comics + Kinderbuch > Kinderbuch >
Ich hab dich lieb!
vergrössern
Nele Moost & Michael Schober

Ich hab dich und du hast mich

(Taschenbuch, Esslinger, 18 Seiten, 2003)

Preis: 10,00 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Wer dieses Kinderbuch nicht lieb hat, der hat wohl noch kein Lieblingsbuch für sich gefunden.

bei Amazon.de bestellen

Auch zu empfehlen:

Ich bin Tobibär
(8,95 EUR)


Wer pupst denn da so schön?
(13,80 EUR)


Meine Sinnen-Sonne
(17,95 EUR)


Plaste- u. Frotteebücher
(je 8,60 EUR)





Link zum Illustrator:

Michael Schober

Bärennase an Bärennase, so knuddeln sich die beiden Bären auf dem Titel. Soll heißen: Ich hab dich und du hast mich . . .
Ja was haben die beiden eigentlich? Irgendetwas versteckt? Nein, denn dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die kleinen Leser oder für den besten Freund auf der Welt. So erleben die Bären Krümel und sein(e) Vater-Mutter sich selbst und die Natur beim Wandern, Spielen, in der Nacht, wenn's regnet, beim Aufwaschen. Aber Krümel tröstet auch einmal seinen Vater und sie verteidigen sich zusammen (vor einem schwarzen Hund), damit die Braunfelle auf der tollsten Party tanzen können, um sich dann gemeinsam und müde ins Bett zu kuscheln. Hier ist also leicht zu erkennen, dass sich die beiden in jeder Lebenslage gerne haben, womit wir wieder beim Titel wären.

Die 24 wunderhübsche illustrierten Seiten erzählen eine bunte Liebeserklärung auf tierische Art. So können Eltern ihren Kleinen noch mehr Gefühl vermitteln oder sich selbst vorlesen. Etwas tollpatschig wirken Kleiner und Großer Bär schon, aber Schober malt keine abstrakten Gestalten mit kräftigen Farben - vielmehr sanfte Farbabstufungen und klare Umrisse bringt er zum Ausdruck.

Das Buch ist ab 2 Jahren geeignet, gerade für die Phase, wenn das Kind in den Kindergarten kommt und mit seinen Gefühlen zwischen Eltern und gleichaltrigen Kameraden steht.
Mit kurzen teils gereimten Zweizeilern wird das Bilderbuch abgerundet und endet mit einer Gute-Nacht-Szene, die zum Einschlafen anregt, vielleicht zusammen mit einem Teddybär im Arm. Und wenn es mal aus dem Bettchen fällt oder vom Bücherregal, dann hält die stabile Bindung ganz bestimmt.

Ich kann jedenfalls von den lustigen "zuckersüßen" Bären nicht genug bekommen und empfehle den anderen Kinderbuch-Fans da draußen noch das Buch Ohne Krümel geht es nicht (12,90 EUR). Der Kleine macht einfach alles schief, dabei wollte er doch nur den großen Bären mit einem Kuchen (da kommt Seifenpulver rein?) überraschen und zerstört nebenbei die Küche. Also geht er aus Angst weg, aber hilft dem großen Bären letztlich, da der den Wohnungstürschlüssel vergessen hatte bei seiner Suchaktion.
Dieses Buch ist für Kinder ab 3 Jahren in der Edition Wundersam beim Esslinger Verlag erschienen. Es vertritt damit ein wichtiges Thema: dass man für das, was man tut, auch eingestehen muss. Wegrennen bringt schließlich nur noch mehr Ärger - auch wenn sich hier alles zum Besten wendete.


Michael Schober ist 1966 in Bayreuth geboren. Der studierte Grafik-Design gewann 1989 den Förderpreis der Simon-Ohm-Fachhochschule. Seit 1990 illustriert er Bilderbücher.

Nele Moost, geb. 1952 in Berlin, studierte Politik u. deutsche Literatur, arbeitete als Lektorin in einem Kinderbuchverlag, leitet Theatergruppen und schreibt Erzählungen, sowie Kinderbücher. Sie gehört zu den erfolgreichsten Bilderbuchautorinnen in Deutschland, da ihre Bücher bereits in 18 Sprachen übersetzt wurden.

Robert Assmann

(Copyright © 2004 lesewelt.de)


[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster