Partner von
Amazon.de




 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Suche  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Kunst + Kultur > Fotografie >
Chapalingas
vergrössern
Rosalind Solomon

Chapalingas

(gebundenes Buch, Steidl Verlag, 464 Seiten, März 2003)

Preis: 65,00 EUR

jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Poetische Texte zu poetischen Bildern - zum Gedankenversinken und für Fernweh.

versandkostenfrei bestellen></A></CENTER>
<CENTER>
<TABLE WIDTH=

Außerdem zu empfehlen:

Texte et Photos
(68,00 EUR)



Link zum Verlag:

Steidl

Die Fotografien in Chapalingas entstanden auf Rosalind Solomons Reisen nach Mittel- und Südamerika, außerdem in asiatischen und europäischen Ländern sowie in den Südstaaten der USA. Im Mittelpunkt ihrer Bildmotive stehen die Menschen und ihre Beziehungen zueinander.

Es sind Momente des Alltags, Feste, Rituale, kulturelle Kontraste, die hier festgehalten sind, außerdem Architektur- und Landschaftsbilder. Sie zeugen von großer Entdeckerfreude und zielsicherer Umsetzung von Beobachtungen in sensibel abgestimmte Bilder.
Begleitet werden die rund 160 Fotografien von poetischen Texten Solomons, die schlaglichtartig ihre Erlebnisse und Gedanken im Kontext der Aufnahmen erhellen.

Chapalingas, so erfährt man, sind winzige eßbare Heuschrecken, deren klangvoller Name die Fotografin inspirierte und deren Gesang eine faszinierende Wirkung auf sie ausübte. Ihre Aufnahmen hat Rosalind Solomon assoziativen Leitbegriffen wie "Food", "Wheels", "Splits", "Hearts", "Play" oder "Faith" zugeordnet und damit eine offene Leserichtung und Betrachtungsweise entworfen, die zum Vergleich der Motive und zur Auseinandersetzung mit den Bildern auffordert.

Doch hier zwei Bilder aus dem Fotoband, die für sich sprechen:

Chapalingas - Copyright 2003 Steidl Verlag

Chapalingas - Copyright 2003 Steidl Verlag
(Copyright © 2003 Steidl Verlag)


Rosalind Solomon, geboren 1930 in Illinois, nahm in den siebziger Jahren Unterricht bei Lisette Model und unternimmt seither für ihre Arbeit unzählige Reisen u.a. nach Italien, Guatemala, Indien, Mexiko, Südafrika, Irland, Kolumbien, Peru, Nepal, Tibet und Israel. 1979-1980 Simon Guggenheim Memorial Fellowship, 1981-1984 American Institute of Indian Studies Fellowship, 1988-1989 National Endowment for the Arts Fellowship. Ausstellungen u.a. Corcoran Gallery of Art, Washington, Smithsonian’s American Museum of Natural History, Washington und Museum of Modern Art, New York. Ihre Werke sind in vielen internationalen Fotografie- und Kunstsammlungen vertreten. Rosalind Solomon lebt und arbeitet in New York.

(Copyright © 2003 lesewelt.de und Steidl Verlag)



[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster