Partner von
Amazon.de




 Bestseller

 Rubriken

   Computer+Internet
   Wirtschaft+Geld
   Wissen+Lernen
   Essen+Trinken
   Kunst+Kultur
   Belletristik
   Freizeit+Hobby
   Reise+Sprachen
   Gesundh.+Lebenshilfe
   Manga+Kinderbuch

 Suche

 Gästebuch

 Links

 F.A.Q.

 Über uns

 Eldoro.de
  das Bücher-Eldorado


lesewelt.de
 Home  Bestseller  Rubriken  Suche  Gästebuch  Links  Über uns
Rubriken > Wissen + Lernen > Lexika + Nachschlagewerke >
Lexikon des Sadomasochismus
vergrössern
Arne Hoffmann

Lexikon des Sadomasochismus

(Broschur, Lexikon Imprint Verlag, 448 Seiten, 2001)

Preis: 15,90 EUR
jetzt bei Amazon.de bestellen gebraucht bei Abebooks bestellen

bei Amazon.de bestellenbei Amazon.de bestellen

als gebrauchtes Buch bestellen

Fazit:

Der Inside-Führer zur dunklen Seite der Erotik - umfassend und unverblümt.

bei Amazon.de bestellen

Außerdem empfehlenswert:

Das SM-Handbuch
(19,50 EUR)


Qualvolle Liebe -
SM-Phantasien
(18,92 EUR)


Das Bondage- Handbuch
(21,50 EUR)


Link zum Verlag:

Schwarzkopf & Schwarzkopf


Zwischen fünf und zehn Prozent der Bevölkerung bezeichnen sich als Sadomasochisten, eine weit größere Gruppe hat Umfragen zufolge ein generelles Interesse in dieser Richtung - auch wenn diese Menschen lediglich gerne einmal eine erotische Geschichte über Herrschaft und Unterwerfung lesen oder einmal das eine oder andere harmlose Fesselspiel ausprobieren möchten.

Nur schade, dass die Lack- und Lederwelt zwar für viele reizvoll, aber oft auch sehr fremd und kaum zugänglich wirkt. Selbst wenn sie z.B. durch Zufall von einer SM-Party in ihrer Stadt erfahren, haben die wenigsten den Mut, einfach dort aufzukreuzen und sich unters Volk zu mischen.

Aber auch Möglichkeiten, sich im Buchhandel Informationen zu besorgen, gibt es bislang wenige. Und wenn, dann sind es in der Regel entweder Erlebnisberichte von Reportern, die eine ihnen selbst fremde Subkultur erforschen, oder Ratgeber für Anfänger à la »Wie fessele ich meine Partnerin richtig?«

Mit diesem Lexikon hat nun ein langjähriger Insider erstmals ein ebenso umfassendes wie informatives Nachschlagewerk für alle verfasst: für den Neuling in der Szene ebenso wie für den Außenstehenden, der sich z.B. als Journalist einen raschen Überblick verschaffen möchte, aber auch und erst recht für so manchen »alten Hasen«.

Denn die SM-Subkultur umfaßt dermaßen viele glitzernde Facetten, dass die wenigsten sich auf allen Gebieten gleichermaßen auskennen werden. Das »Sadomasochismus-Lexikon« ist ein Grundlagenwerk, das die kleinen und großen Geheimnisse zugänglich macht.

Die Stichwörter:

Das Lexikon behandelt alle Praktiken im Zusammenhang mit Sadomasochismus und Fetischismus (z.B. Abbinden, Fisting, Cyber-Domination, Elektrostimulation, Kliniksex, Reifismus, sensorische Deprivation, Mindfuck);

die dazugehörigen Instrumente (Bandeisen, Black Snacke, Pervertibles..);

SM-relevante Publikationen unterschiedlichster Art;

Persönlichkeiten aus der Kulturgeschichte des Sadmasochismus (Guido Crepax, Alexis Payne..);

Termini aus dem philosophisch-geistesgeschichtlichen Übberbau des Sadomasos (Gnostizismus, Decadence..);

Fachtermini (Auffangen, Safeword..);

Persönlichkeiten des Mainstream (Luci van Org, Helmut Newton..);

typische Einrichtungen der deutschen und internationalen SM-Szene (Datenschlag, AG S/M..).

Das Lexikon widmet sich außerdem Stichwörtern wie Sexualwissenschaft, Frauenbewegung oder Gewaltpornographie. Dabei werden auch zentrale Fragen diskutiert: "Was ist normal", oder "was ist pervers", was darf man, was sollte man bleiben lassen? Zahlreiche Literaturtipps und Internet-Adressen zu den einzelnen Stichwörtern runden das Buch ab.


Arne HoffmannDer 1969 geborene Arne Hoffmann studierte Film- und Literaturwissenschaft. Heute arbeitet er als Schriftsteller und Journalist und führt ein Lektoratsbüro. Unter dem Pseudonym Cagliostro veröffentlichte er zahlreiche sadomasochistische Kurzgeschichten und Romane und gilt wegen seiner originellen Phantasien in der Szene bereits als Kultautor.
(Copyright © 2004 lesewelt.de)



[Home] [Bestseller] [Rubriken] [Suche] [Gästebuch] [Links] [Über uns] [Kontakt]

Copyright © 1999 - 2004 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten Torsten Latussek. E-Mail Webmaster